Düsseldorf Nachrichten

15 Männer greifen Jugendliche an

Düsseldorf. In der Nacht auf Samstag kam es im Hofgarten zu einem brutalen Überfall durch 15 Männer. Ein Jugendlicher wurde durch einen Messerstich verletzt. Einem anderen wurde auf dem Boden liegend gegen den Kopf getreten.

Hofgarten in Düsseldorf (Bild: NRW.direkt)

Als vier junge Frauen und vier junge Männer in der Nacht zum Samstag gegen 0 Uhr 30 durch den Düsseldorfer Hofgarten gingen, wurden sie von einer Gruppe von rund 15 Männern beschimpft. Weil insbesondere die Frauen von der Gruppe beschimpft wurden, stellten sich die vier jungen Männer schützend vor sie. Daraufhin wurden diese von der Gruppe angegriffen, wobei ein 17-Jähriger durch einen Messerstich verletzt wurde. Ein weiterer 17-Jähriger wurde mit einem Elektroschocker angegriffen und auf dem Boden liegend noch gegen den Kopf getreten.

Bislang verlief die Fahndung nach den flüchtigen Tatverdächtigen ohne Erfolg. Laut der Angegriffenen handelt es sich bei ihnen um 18 bis 20 Jahre alte Männer mit arabischem oder südländischem Aussehen. Die Verletzung durch den Messerstich konnte ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden.

Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise an die Rufnummer 02 11 – 87 00.

Print Friendly, PDF & Email