Düsseldorf Wirtschaft und Verkehr

Air Seychelles streicht Düsseldorf

Düsseldorf. Nach nur einem Sommer zieht sich Air Seychelles wieder aus der Landeshauptstadt zurück. Der letzte Flug nach Mahé auf den Seychellen startet am 8. September.

Das teilte die nationale Fluggesellschaft des Inselstaates im Indischen Ozean am Montag mit. „Wir haben die schwierige Entscheidung, Flüge nach Düsseldorf nicht weiter fortzusetzen, nach einer umfassenden Überprüfung der Route getroffen. Diese Überprüfung hat aufgezeigt, dass die Verbindung nicht nachhaltig ist“, sagte Roy Kinnear, Chief Executive Officer von Air Seychelles. Außerdem seien die durch Zubringerflüge von Partner-Airlines über Düsseldorf generierten Fluggastzahlen „hinter den Erwartungen“ geblieben. Mit Partner-Airlines dürfte in erster Linie Air Berlin gemeint sein, die ebenso wie Air Seychelles dem Zusammenschluss „Etihad Airways Partners“ angehört.

Fluggäste, die Tickets für Flüge nach dem 8. September gebucht haben, werden gebeten, die Fluggesellschaft zu kontaktieren. Air Seychelles hatte die zweimal wöchentlich beflogene Strecke von Düsseldorf nach Mahé erst Ende März aufgenommen. (ph)

Bild: Airbus A.330 von Air Seychelles in Düsseldorf. Bildrechte: NRW.direkt

Print Friendly, PDF & Email