Düsseldorf Kultur

Das Riesenrad kommt zurück

Düsseldorf. Vom 21. Oktober bis zum 8. Januar wird sich das Riesenrad wieder auf dem Burgplatz drehen.

Das „Wheel of Vision“ wird zum fünften Mal seinen Platz auf dem Burgplatz in Düsseldorf einnehmen. Am Freitag beginnt der Aufbau des 55 Meter hohen Riesenrads. Eine Woche später wird es in Betrieb genommen und bietet erneut eindrucksvolle Aussichten über den Rhein und die Landeshauptstadt. Auch der „Brunch in the Sky“ und das „Dinner im Riesenrad“ werden wieder angeboten. Am Fuße des Riesenrads warten ein Imbiss und ein Ausschank. Später wird dort ein Weihnachtsdörfchen Leckereien anbieten.

Bis zum 8. Januar wird sich das „Wheel of Vision“ zwischen Rathaus, Schlossturm und Rheinuferpromenade drehen. In den vergangenen Jahren blieb das Riesenrad bis Ende Januar, um noch Besucher der Bootsmesse anzulocken. Das habe sich aber nicht gelohnt, sagte der Betreiber gegenüber Antenne Düsseldorf. (ph)

Bild: NRW.direkt

Das „Wheel of Vision“ dreht sich täglich von 11 bis 21 Uhr. An den Weihnachtsfeiertagen, Silvester und Neujahr gibt es Sonderregelungen. Nicht in Betrieb ist das Riesenrad am 1. sowie am 20. November. Der Fahrpreis beträgt 7,50 Euro pro Person, Kinder bis 1,40 Meter Körpergröße zahlen nur fünf Euro. Reservierungen werden unter der Telefonnummer 02 11 – 50 66 88 67 entgegengenommen.

Print Friendly, PDF & Email