Mettmann (Kreis) Nachrichten

Hubschrauberbesatzung mit Laser geblendet

Ratingen. Bei einem Polizeieinsatz in der Nacht zum Samstag wurde eine Hubschrauberbesatzung mit einem Laserpointer geblendet. Die Polizisten am Boden konnten einen 19-jährigen Tatverdächtigen ausmachen.

In der Nacht zum Samstag kam es in Ratingen-Lintorf zu einem Polizeieinsatz, bei dem flüchtige Straftäter gesucht wurden. Dabei wurde auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt. Während dieser Fahndung wurde die Besatzung des Hubschraubers mehrfach durch einen Laserstrahl geblendet.

Die Besatzung konnte jedoch den Ursprung des Lasers, ein offenes Fenster in der Dachgaube eines Wohnhauses, ausmachen. In dem Haus stießen Ihre Kollegen am Boden dann auf einen 19-jährigen Tatverdächtigen. Dieser händigte ihnen nach anfänglichem Leugnen einen Laserpointer aus. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet.

Quelle: Polizei / Bild: NRW.direkt

Print Friendly, PDF & Email