Krefeld Nachrichten

Illegales Autorennen gestoppt

Krefeld/Meerbusch. In der Nacht zum Samstag stoppte die Polizei in Krefeld ein illegales Autorennen. Am Tag zuvor hatte es zwei Verletzte bei einem mutmaßlichen Rennen auf der A57 gegeben. Der „Carfreitag“ hingegen verlief überwiegend friedlich.

Gegen 4 Uhr 30 am Samstag stoppten Polizisten ein illegales Autorennen in Krefeld. Die 18 und 28 Jahre alten Fahrer standen laut Polizei mit ihren Wagen nebeneinander vor einer Ampel. Als die Ampel auf Grün sprang, beschleunigten sie auf etwa 90 Kilometer pro Stunde. An der nächsten roten Ampel hielten sie kurz an, fuhren dann aber mit überhöhter Geschwindigkeit nebeneinander und gaben sich dabei Handzeichen. Beide Fahrer erwartet nun eine Strafanzeige.

Am Freitag hatte es bei einem Unfall auf der A57 in Richtung Köln bei Meerbusch zwei Verletzte gegeben. Dort sollen sich zwei Lamborghini-Fahrer ein Rennen geliefert haben. Dabei geriet einer davon ins Schleudern, prallte gegen die Mittelschutzplanke, schleuderte über alle Fahrstreifen und blieb schließlich nach mehreren hundert Metern entgegengesetzt zur Fahrtrichtung auf dem linken Fahrstreifen stehen. Der 67-jährige Fahrer und sein 20 Jahre alter Beifahrer mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Die Insassen des zweiten Wagens blieben unverletzt. Aufgrund entsprechender Zeugenaussagen ermittelt die Polizei wegen des Verdachts eines illegalen Autorennens. Die Führerscheine der Fahrer wurden sichergestellt sowie beide Fahrzeuge beschlagnahmt.

Die Treffen der Tuning-Szene, der sogenannte „Carfreitag“, verliefen nach Polizeiangaben jedoch überwiegend friedlich. Die Behörden hatten sich landesweit für entsprechende Einsätze gewappnet. Lediglich auf der B288 in Duisburg-Hamborn wurde ein BMW-Fahrer mit 127 anstelle der dort erlaubten 70 Kilometer pro Stunde erwischt – dicht gefolgt von einem Mann im Seat, bei dem 122 km/h gemessen wurden. Beide Autofahrer erwarten neben Geldbußen von rund 240 Euro und zwei Punkten in Flensburg auch einmonatige Fahrverbote. (ph)

Print Friendly, PDF & Email