Düsseldorf Wirtschaft und Verkehr

NIKI übernimmt Air Berlin-Ferienflüge

Düsseldorf. Mit Beginn des Sommerflugplans am Sonntag übernimmt NIKI die bisherigen Air Berlin-Flüge nach Palma de Mallorca und zu anderen Zielen rund um das Mittelmeer. Damit wird die österreichische Fluglinie zur drittgrößten Airline in der Landeshauptstadt.

NIKI-Airbus in Düsseldorf (Bild: NRW.direkt)

Aufgrund der Neustrukturierung von Air Berlin, die sich zukünftig als Drehkreuz-Airline mit verbessertem Langstreckenangebot präsentieren will, ist eine neue gemeinsame Ferienfluglinie von TUIfly und NIKI geplant. Bislang ist aufgrund der umfangreichen Genehmigungsverfahren noch nicht bekannt, wann die neue Fluggesellschaft tatsächlich starten wird. Zuletzt hieß es, der Start könne sich bis zum Winterflugplan 2017/2018 verzögern.

Dennoch trennt sich Air Berlin mit dem Beginn des Sommerflugplans am Sonntag planmäßig von seinen Verbindungen zu den Ferienzielen rund um das Mittelmeer. Das betrifft auch die Flüge von Düsseldorf nach Palma de Mallorca. Damit geht nach 38 Jahren eine Ära zu Ende, die jahrzehntelangen Flüge der 2007 von Air Berlin übernommenen Düsseldorfer Charterfluglinie LTU nicht einmal mitgerechnet. Übernommen werden die Flüge von der österreichischen Fluglinie NIKI, einer Tochtergesellschaft von Air Berlin und deren Großaktionär Etihad Airways.

Insgesamt 16 Ziele in Spanien, Portugal und Griechenland

Mit einer reinen Airbus 321-Flotte wird NIKI ab Sonntag von Düsseldorf aus bis zu sieben Mal täglich nonstop nach Mallorca fliegen. Flüge nach Teneriffa und Gran Canaria starten ab Düsseldorf vier Mal pro Woche. Passagiere, die nach Kreta fliegen möchten, können aus insgesamt fünf wöchentlichen Nonstop-Flügen wählen. Rhodos wird zwei Mal wöchentlich jeden Dienstag sowie Samstag bedient und nach Kos kommen Fluggäste mit NIKI immer am Mittwoch sowie am Freitag.

Insgesamt bietet NIKI von Düsseldorf aus 16 Flugziele in Spanien, Portugal, auf den Kanaren und den griechischen Inseln an. Damit wird NIKI nach der hauptsächlich durch Eurowings und Germanwings vertretenen Lufthansa-Gruppe sowie Air Berlin gemessen an Flugbewegungen wie auch nach Passagierzahlen zur drittgrößten Fluggesellschaft in Düsseldorf. (ph)

Print Friendly