Ostwestfalen-Lippe Wirtschaft und Verkehr

Small Planet Airlines mit Insolvenzantrag

Paderborn. Die deutsche Small Planet Airlines stellte am Dienstag Insolvenzantrag. Der Flugbetrieb geht aber weiter. Hintergrund der Insolvenz dürften hohe Entschädigungen für massive Verspätungen und Flugausfälle im Sommer gewesen sein.

Small Planet Airlines hat einen Antrag auf ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung gestellt. Ziel sei es, das Unternehmen neu aufzustellen und den Flugbetrieb auch langfristig aufrechtzuerhalten, teilte die Fluggesellschaft am Dienstagabend mit. „Alle Füge von und nach Deutschland und den Niederlanden werden weiterhin von Small Planet Airlines Deutschland durchgeführt“, hieß es. „Gebuchte Tickets behalten ihre Gültigkeit. Alle Flugpläne bleiben gültig.“ Das Luftfahrtbundesamt habe gegen die Weiterführung des Flugbetriebes keine Einwände geäußert.

Small Planet Airlines ist eine deutsche Ferienfluglinie. Die 2015 gegründete Airline ist eine Tochtergesellschaft der litauischen Small Planet Airlines. Eine ihrer operativen Basen ist der Flughafen Paderborn/Lippstadt. Mit Flugzeugen vom Typ Airbus A.320 sowie A.321 werden hauptsächlich Flugziele im Mittelmeerraum und in Nordafrika angeflogen.

„Ist die Erde für Small Planet Airlines zu groß?“

„Grund für den heutigen Schritt ist die angespannte finanzielle Situation durch die Ereignisse des laufenden Sommers“, begründete die Airline ihren Insolvenzantrag. Small Planet Airlines war im Sommer mehrfach wegen massiver Flugverspätungen und Ausfällen in den Schlagzeilen. „Ist die Erde für Small Planet Airlines zu groß? Die Abflugzeit eine Empfehlung? Die Route eine Ratespiel? Die Flugdauer eine Schätzung?“, spottete die Westfalenpost bereits im Juni.

Ende August kam es bei einem Flug von Rhodos nach Paderborn/Lippstadt zu einer Verspätung von mehr als 50 Stunden. Durch die vielen Verspätungen und Flugausfälle wurden hohe Entschädigungszahlungen fällig, die nun zur angespannten Finanzlage der Airline geführt haben dürften. (ph)

Bild: Airbus A.320 von Small Planet Airlines in Düsseldorf. Bildrechte: NRW.direkt

Print Friendly, PDF & Email