Nachrichten

Türkische Wahllokale geöffnet

Düsseldorf. Seit Donnerstag können in NRW lebende Türken und Deutschtürken ihre Stimme für die türkische Präsidentschaftswahl abgeben. Die von den türkischen Generalkonsulaten organisierten Wahllokale haben bis 19. Juni täglich geöffnet.

Seit Donnerstagmorgen können rund 500.000 in Nordrhein-Westfalen lebende Menschen mit türkischem Pass ihre Stimme für die türkischen Parlaments- und Präsidentschaftswahlen abgeben. Die von den türkischen Generalkonsulaten organisierten Wahllokale befinden sich in Düsseldorf, Essen, Hürth bei Köln sowie Münster. Einem Bericht der Rheinischen Post zufolge war der Andrang beim türkischen Konsulat in Düsseldorf-Heerdt bislang jedoch eher mäßig. Dies wurde auch auf den muslimischen Fastenmonat Ramadan zurückgeführt. Am Wochenende werden jedoch mehr Wähler erwartet.

Mit den Wahlen in der Türkei am 24. Juni soll die von Präsident Recep Tayyip Erdogan betriebene Einführung des Präsidialsystems abgeschlossen werden. Dies würde den Staatspräsidenten mit deutlich mehr Macht ausstatten. Die Auslandstürken machen mehr als fünf Prozent aller türkischen Wähler aus. Damit könnten sie bei einem knappen Wahlergebnis entscheidend sein. Die türkischen Wahllokale in NRW haben noch bis zum 19. Juni täglich geöffnet. (ph)

Bild: Türkisches Konsulat in Düsseldorf. Bildrechte: NRW.direkt

Print Friendly, PDF & Email